Montag, 8. Januar 2018

Rezension zu "Love him: Verbotene Liebe" von Sarah Saxx

Titel: Love him - Verbotene Liebe (A Greenwater Hill College Love Story)
Autor: Sarah Saxx
Verlag:
Selfpublishing
Mein Format:
eBook
Ungefähre Seitenanzahl:
264
Sprache:
 Deutsch   
Ebook*:
3,49 (momentan nur 0,99!)
Kindle Unlimited:
Ja


Inhaltsangabe: Meredith hat mit privatem und beruflichem Chaos zu kämpfen. Um den Kopf frei zu kriegen, beobachtet sie in ihrer Freizeit Dennis, einen attraktiven jungen Mann, der auf seiner Website täglich für seine Abonnenten strippt. Es dauert nicht lange und die beiden beginnen eine heiße Affäre, die auch seine familiären Probleme in den Hintergrund rücken lässt. Für Meredith und Dennis ist die gemeinsame Zeit wie Balsam für die Seele, weshalb sie vereinbaren, nicht über Themen zu sprechen, die ihre Stimmung trüben könnten.
Doch das stellt sich schon bald als fataler Fehler heraus. Denn als Meredith ihren neuen Job als Dozentin am Greenwater Hill-College antritt, müssen die beiden feststellen, dass sie mehr verbindet, als ihnen lieb ist …

Meine Meinung zum Buch: Das Cover ist man wieder sehr gut gewählt. Es passt toll zu den Protagonisten, zur Story und zur restlichen Reihe.
Endlich wieder in Greenwater Hill! Wer meinen Blog verfolgt, weiß, dass ich die Reihe um diese kleine Stadt liebe und jedem neuen Band entgegen fiebere. Bisher hat mich noch kein Teil enttäuscht und auch dieses Buch hier hat mich wieder vollends begeistert.
Meredith war mir schon auf den ersten Seiten sympathisch. Sie ist mutig, taff und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Dennis habe ich auch schnell ins Herz geschlossen, er ist charmant und unglaublich liebevoll.
Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben und umso mehr man über die beiden erfährt, desto mehr mochte ich sie. Am Ende wollte ich sie kaum gehen lassen. Beide haben keine leichten Päckchen zu tragen, doch sie meistern es großartig. Auch die Nebencharaktere passen perfekt in die Story. Vor allem Clara, die man schon als Bürgermeisterin von Greenwater Hill kennt, spielt eine wichtige Rolle als gute Freundin von Meredith.
Der Schreibstil ist packend, humorvoll und gefühlvoll. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich in Greenwater Hill gefangen und habe mitgefiebert. Das Buch wurde in einem Rutsch gelesen!
Die Story ist toll aufgebaut, es geht nicht zu flott und es zieht sich nicht. Auch ein paar heiklere Themen werden angesprochen, aber ohne die Stimmung zu drücken, was ich insgesamt sehr gelungen finde. 

Mein Fazit: Authentische Charaktere, lebendiger Schreibstil, viel Humor, Romantik und prickelnde Szenen. Eine perfekte Mischung rund um eine tolle Ortschaft. Mich konnte das Buch total einnehmen. Ich kann es euch nur empfehlen! 


Danke an die Autorin für das Rezensionsexemplar!    
Meine Meinung wurde in keinster Weise beeinflusst.

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du auf diesen Link klickst und dort etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tami!

    Ich will schon so lange ein Buch von Sarah Saxx lesen! *-* Die Klappentexte finde ich jedesmal super süß und ich bin ja auch ein Fan von Liebesgeschichten. ;) Schön, dass dir die geschichte so gut gefallen hat. Ich muss wirklich unbedingt mal zuschlagen bei den Büchern!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      Danke für deinen Kommentar. :) Ich kann dir ihre Bücher wirklich nur empfehlen! Sie gehört zu meinen liebsten Autoren :D

      Liebe Grüße
      Tami

      Löschen
  2. Hallo Tami,
    das Buch hört sich ja interessant an. Ich will jetzt auch mal was von Sarah Saxx lesen.

    Ich habe dich für den Blogger Recognition Award nominiert. Ich würde mich freuen, wenn du vorbeikommst und mitmachst.

    http://marinasbuecherwelt.blogspot.co.at/2018/02/blogger-recognition-award.html

    LG Marina

    AntwortenLöschen