Dienstag, 12. Dezember 2017

Rezension zu "Mitfahrer gesucht, Traummann gefunden" von Kyra Groh

Titel: Mitfahrer gesucht, Traummann gefunden
Autor: Kyra Groh
Verlag:
Forever by Ullstein
Mein Format:
eBook
Ungefähre Seitenanzahl:
401

Sprache: Deutsch   
Ebook:
4,99
Taschenbuch: 17,00
Kindle Unlimited:
Nein


Inhaltsangabe: 492 Kilometer. So weit ist es von Hamburg nach Frankfurt und eigentlich steht Romys exakt kalkulierter Fahrt wirklich nichts im Wege. Nur, dass sie sich ihren Opel Corsa ungeplant mit einem Möbel-Designer und einem Hund teilen muss, der so groß ist wie ein Kalb, und dass dieser fast einen Haufen auf die Rückbank gesetzt hätte. Der Hund, nicht der Designer. Leon. Dass dieser ziemlich attraktiv ist und wahnsinnig charmant kommt noch dazu. Doof, dass Romy eigentlich mit Flo zusammen ist. Und doof, dass Leon ihr eine Woche später im Meeting als neuer Kollege gegenüber sitzt. Manche nennen sowas Schicksal, Romy nennt es einen verdammt fiesen Zufall, der ihren wohldurchdachten Plan vom Leben ganz schön ins Wanken geraten lässt.

Meine Meinung zum Buch: Das Cover hat mich sofort angesprochen, es ist sehr fröhlich und passt gut zum Genre. Vom Inhalt verrät es nicht allzu viel. Der Klappentext hat mich endgültig überzeugt, er verspricht einen lustigen und lockeren Liebesroman.
Romy ist eine sehr sympathische Protagonistin, ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Sie hat (eigentlich) für alles einen Plan und ist mit ihrem Leben, ihrem Freund, der gemeinsamen Wohnung und ihrem Jon zufrieden. Oder?
Auf einer Fahrt von Hamburg nach Frankfurt lernt sie über eine Mitfahrerzentrale Leon und seinen Hund Dexter kennen. Leon war mir direkt sympathisch. Im Laufe des Buches hätte ich ihn dennoch gern öfter mal gegen eine Wand geklatscht. Die Nebencharaktere passen toll in die Geschichte und sind authentisch gemacht.
Die Handlung ist toll aufgebaut, immer wollte ich wissen wie es weiter geht.
Der Schreibstil war genau wie ich es mir erhofft hatte, locker und lustig. Ernstere Szenen gibt es aber auch, so wurden von dem Buch alle meine Emotionen gefordert. Ein richtiges Auf und Ab der Gefühle – einfach perfekt! Am Anfang eines Kapitels steht meistens ein Datum dabei, was mir, vor allem Anfangs, sehr geholfen hat, das Buch flüssig lesen zu können. 

Mein Fazit: Sehr sympathische Charaktere, spannende Handlung, viele Gefühle. Eine tolle Mischung. Ich konnte herrlich leicht in die Geschichte abtauchen und mit Romy ihren Traummann finden! 


Danke an NetGalley für das Rezensionsexemplar!    
Meine Meinung wurde in keinster Weise beeinflusst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen