Montag, 23. Oktober 2017

Rezension zu "L.A. Stories - Lauren" von S.P. Bräutigam

Titel: L.A. Stories - Lauren
Autor: S.P. Bräutigam
Verlag:
Selfpublishing
Mein Format:
eBook
Ungefähre Seitenanzahl:
178
Sprache:
 
Deutsch   
Ebook*:
2,99
Taschenbuch*:
7,00
Kindle Unlimited:
Ja


Inhaltsangabe: Lauren ist Immobilienmaklerin und lebt mit ihren drei besten Freundinnen Hope, Kaylie und Maddie in Los Angeles. Ihr neuer Klient, Hollywoodstar George Adams, bringt sie derart durcheinander, dass die sonst taffe Frau völlig von der Rolle ist. Der Womanizer lässt keine Gelegenheit aus mit Lauren zu flirten. Die Frage ist, ist Lauren bereit für einen Mann aus Hollywood?

Meine Meinung zum Buch: Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist recht schlicht aber passt super zum Inhalt. Der Klappentext klingt nach einem leichten, lustigen Liebesroman, also habe ich gespannt mit dem Buch begonnen.
Die ersten Kapitel fand ich etwas abgehakt geschrieben, das ändert sich aber bald und ich konnte das Buch flüssig lesen. Nur ab und zu bin ich kurz aus dem Lesefluss geworfen worden, da es häufige Wortwiederholungen gibt. Mich hat das allerdings nicht allzu sehr gestört. In dem Buch gibt es viel Humor, Drama, Romantik und dazu eine muntere Mädelsgruppe.
Lauren war mir grundsätzlich schon sympathisch, für meinen Geschmack hatte sie allerdings zu viele Vorurteile gegenüber Schauspielern und hat daran zu verbissen festgehalten. Das fand ich doch eher kindisch, genau wie ihre hin und wieder vorkommenden (starken) Stimmungsschwankungen.
George lernt man nur wenig kennen, das fand ich doch etwas schade. Das was man über ihn liest, fand ich aber sehr sympathisch. Über Laurens Freundinnen erfährt man auch ein bisschen was, sie sind alle recht unterschiedlich aber durchaus freundlich und interessant.
Die Story ist ganz gut aufgebaut, ein bisschen Spannung gibt es schon, aber größtenteils läuft die Geschichte entspannt vor sich hin. Die Beziehung zwischen den beiden ging mir etwas zu flott, aber das ist Geschmackssache. Ich hätte einfach gerne noch von ein paar Wochen Dating gelesen. 

Mein Fazit: Für zwischendurch auf jeden Fall gut geeignet. Ich bin leider mit der Protagonistin nicht sehr warm geworden. Falls ihr leichte Unterhaltung sucht, kann ich euch das Buch aber nur empfehlen. 


Danke an die Autorin für das Rezensionsexemplar! 
Meine Meinung wurde in keinster Weise beeinflusst.

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du auf diesen Link klickst und dort etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!  

Kommentare:

  1. Hi,
    das Buch kannte ich noch nicht, aber ich glaube es ist nicht wirklich was für mich. Wobei das Cover sehr schön ist.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Das kann gut sein. Das Buch ist recht speziell, sicher nicht für jeden was.

      LG
      Tami

      Löschen