Dienstag, 31. Oktober 2017

Rezension zu "Alkatar" von Anja Fahrner

Titel: Alkatar
Autor: Anja Fahrner
Verlag:
EMMERICH Books & Media
Mein Format:
eBook
Ungefähre Seitenanzahl:
408
Sprache:
 
Deutsch   
Ebook*:
4,95
Taschenbuch*:
15,00
Kindle Unlimited:
Ja

Inhaltsangabe: 2030 – Die Menschen haben die Erde an den Rand einer Katastrophe gebracht, doch jenseits unseres Sonnensystems ist diese Entwicklung nicht unbemerkt geblieben.
Die Laurasier, entfernte Vorfahren der Menschen, starten eine verborgene Rettungsaktion, um den Fortbestand der menschlichen Spezies zu sichern: Freiwillige sollen auf dem erdähnlichen Planeten Zadeg einen Lebensweg im Einklang mit der Natur erlernen.
Doch der Verantwortliche der Mission, der laurasische Heerführer und Telepath Alkatar, wird schon bald mit den Abgründen der menschlichen Natur konfrontiert. Als ein intergalaktischer Krieg Zadeg von der Außenwelt abschneidet, setzt sich eine dramatische Entwicklung in Gang ...

Meine Meinung zum Inhalt: Das Cover hat mich sofort angelacht, das leuchtende Blau gefällt mir sehr gut. Der Klappentext klang vielversprechend, ich habe gespannt zu lesen begonnen.
Das Buch ist eine tolle Mischung aus Science Fiction und Fantasy. Mich hat die Geschichte schnell gepackt und ich konnte toll abtauchen. Vor allem der Schreibstil hat mich begeistert. Die Autorin beschreibt alles sehr genau, ohne dass es langweilig wird. Ich konnte mir die Orte und Personen sehr gut vorstellen.
Die Charaktere sind toll ausgearbeitet, sehr authentisch gemacht, Sowohl bei den sympathischen als auch bei den eher unsympathischen Charakteren war es toll ihre Entwicklung mitzuerleben.
Die Spannung in dem Buch wird sehr gekonnt immer aufrechterhalten. Langeweile kam bei mir nie auf, nur die teilweise großen Zeitsprünge haben mich etwas irritiert. 

Mein Fazit: Eine tolle Story, in der sich Science Fiction und Fantasy gut miteinander verbinden. Man merkt, dass sich die Autorin bei Orten und Personen viel Mühe gegeben hat. Die Beschreibungen sind sehr bildhaft! Eine spannende Geschichte mit authentischen Charakteren. Ich kann euch das Buch nur empfehlen!


Danke an die Autorin für das Rezensionsexemplar! 
Meine Meinung wurde in keinster Weise beeinflusst.

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du auf diesen Link klickst und dort etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen