Donnerstag, 27. Oktober 2016

Rezension zu "Außergewöhnlich verliebt" von Sarah Saxx

Titel: Außergewöhnlich verliebt (Greenwater Hill Love Stories 4)
Autor: Sarah Saxx 
Verlag: Selfpublishing 
Mein Format: eBook  
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 228  
Sprache: Deutsch  
Ebook: Einführungspreis 0,99 danach 2,99
Taschenbuch: 8,99
Kindle Unlimited: Ja


Inhalt: Eine Autopanne zwingt Ted, Tierarzt und Traum aller Schwiegermütter, am Straßenrand zu halten. Ratlos steht er vor der geöffneten Motorhaube, als eine Frau in Schwarz mit ihrem Motorrad neben ihm hält. Die schöne Unbekannte ist genauso schnell wieder weg, wie sie aufgetaucht ist, doch man begegnet sich schließlich immer zweimal.
Sam hat keinerlei Verpflichtungen. Sie sucht mit ihrem Wohnmobil das Weite, wann immer sie in ungemütliche Situationen gerät. Und dafür hat sie ein Händchen, denn sie liebt das Risiko.
Bis Ted in ihrem Leben auftaucht und sich die Wildkatze in ein Schmusekätzchen verwandelt. Wäre da nicht ihre Vergangenheit, die sie immer wieder einholt und den beiden einen Strich durchs Liebesglück zu machen scheint …

Meinung zum Cover: Das Cover stellt Sam und Ted da, es passt gut zur Reihe und auch zum Inhalt des Buches. 

Meinung zum Inhalt: Wieder einmal entführt uns Sarah Saxx nach Greenwater Hill, auch wenn man diesmal etwas wenig über den Ort liest.
Der Schreibstil ist, wie ich es von der Autorin gewohnt bin, sehr locker und flüssig zu lesen. Es gibt eine große Portion Humor, die Dialoge zwischen Sam und Ted haben mich mehr als nur einmal zum Lachen gebracht. Erotische Szenen gibt es auch ein paar, nie zu vulgär, immer genau passend. Und natürlich gibt es jede Menge Romantik zum Dahinschmelzen.
Sam ist mit zwar erst mit der Zeit sympathisch geworden, gegen Ende habe ich sie trotzdem ins Herz geschlossen. Ihre freche Art und ihre Einstellung, wie sie ihr Leben leben will, sind mal was anderes. Ted ist ein echter Traummann, toller Beruf, Wahnsinns Aussehen, charmante Art. Ich habe ihn gleich ins Herz geschlossen. Andere Charaktere aus Greenwater Hill kommen natürlich auch wieder vor.
Die Story ist teilweise sehr spannend gemacht, Sam hat es faustdick hinter den Ohren. Langweilig war mir nie, ich habe das Buch auf einen Rutsch gelesen, so gepackt hat es mich.
Im nächsten Teil wird es um Dean, Teds Kumpel, gehen, auf seine Geschichte bin ich schon sehr gespannt!

Fazit: Eine herzerwärmende Liebesgeschichte mit zwei ganz speziellen Protagonisten. Perfekt zum Abtauchen. 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Meine Rezension zu 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen