Montag, 28. März 2016

Rezension zu "Mondtochter" von Lia Haycraft

Titel: Mondtochter: Die Nacht der Elemente 1
Autor: Lia Haycraft
Verlag: bookshouse Verlag
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 267
Sprache: Deutsch      
eBook: 3,49
Broschiert: 12,99 
Kindle Unlimited: Nein


Inhalt: Als sich Lucija in den geheimnisvollen Sander verliebt, weiht er sie in ein Geheimnis ein: Sie ist eine Mondtochter. In wenigen Tagen wird sie in der Nacht der Elemente zu einer Arantai werden, einem Geschöpf der Nacht.
Sander will Lucija bei der Verwandlung begleiten, doch seine Vergangenheit holt sie beide ein. Plötzlich taucht die Schwester seiner ehemaligen Geliebten auf. Umbra will Rache für den Tod ihrer Schwester nehmen. Noch bevor sich Lucija verwandeln kann, gerät sie in die rachsüchtigen Fänge ihrer Widersacherin. Umbra versucht, Lucija heimtückisch auf ihre Seite zu ziehen, um Sanders Herz zu brechen, wie einst ihres zerbrach.

Meinung zum Cover: Das Cover gefällt mir leider nicht wirklich (ich mag aber in 99% aller Fälle keine Gesichter auf einem Buchcover) allerdings finde ich es sehr auffällig, so springt es gleich ins Auge. 

Meinung zum Inhalt: Ich bin gut in das Buch rein gekommen, man wird nicht gleich mit zu vielen Erklärungen überfordert, trotzdem kennt man sich immer aus. Es wurde eine tolle Fantasy Geschichte erschaffen. Die Protagonistin Lucija ist mir sehr sympathisch, ihre Gedanken und Entscheidungen konnte ich gut nachvollziehen. Sander mochte ich gleich, auch seine Beschreibung gefällt mir sehr gut. Umbra ist „die Böse“, super beschrieben, man kann sie fast nicht mögen. Aber nicht nur Lucijas Geschichte wird erzählt, es gibt auch kleine Nebengeschichten, die in die Geschichte eingebaut sind. Ich finde das super, so wird das Buch aufgelockert. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ich konnte das Buch flüssig lesen. Es hat eigentlich genau die richtige Länge. Nur das Ende kam mir etwas zu plötzlich und  kurz. Hier hätte ich ein paar Seiten mehr besser gefunden. 

Fazit: Eine tolle Idee für eine Fantasy Geschichte, super umgesetzt. Sympathische Charaktere und detaillierte Beschreibungen. 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen