Freitag, 18. März 2016

Rezension zu "Hühner an der Stange - Ein Poledance-Roman" von Katharina Timber

Titel: Hühner an der Stange: Ein Poledance-Roman
Autor: Katharina Timber
Verlag: feelings
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 357
Sprache: Deutsch      
eBook: 0,99
Taschenbuch: 12,99  
Kindle Unlimited: Nein


Inhalt: Moderne, heitere Frauenunterhaltung rund ums Fitness-Trendthema Poledance! Doro hat die Nase endgültig voll: Ihr Job in einer Werbeagentur ist eher langweilig als kreativ, die Kolleginnen sprechen den ganzen Tag nur über den aktuellen Nagellack-Trend und ihre neuesten Eroberungen, und nun hat ihr Freund Daniel sich auch noch von jetzt auf gleich aus dem Staub gemacht. Dass ihre beste (und einzige) Freundin gerade nach Hamburg gezogen ist, hilft ihr da auch nicht weiter. Da kommt ihr der Flyer eines Poledance-Studios gerade recht. Doro beschließt, ihr Leben komplett umzukrempeln: Eine neue Doro muss her, gutaussehend, erfolgreich und sexy – natürlich alles mit dem Ziel, den Ex zurückzuerobern... 

Meinung zum Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut und passt toll zum Titel und Inhalt.

Meinung zum Inhalt: Anfangs war mir das Leben von Doro etwas zu tragisch. Bei ihr läuft ja wirklich alles schief, ihre Arbeit ist mies, ihr Freund hat sie verlassen und ihre beste Freundin ist mit ihrer Familie beschäftigt und weg gezogen. Allerdings ist es nicht so, wie ich fast erwartet hätte, dass Doro viel jammert. Sie ist einfach ein graues Mäuschen ohne Selbstbewusstsein. Doch als sie den Flyer von dem Poledance Studio findet, beginnt sie sich laufend zu verändern. Und diese Änderung ist toll beschreiben, sehr realistisch und nicht zu schnell. Nur wie sie wird, wenn es um Daniel geht – wuah! Da hätte ich sie gerne kräftig geschüttelt!
Der Schreibstil ist sehr angenehm, ich konnte das Buch flüssig lesen. Der Humor kommt auf keinen Fall zu kurz, ich musste oft lachen. Poledance ist ein tolles Thema, man denkt als erstes vielleicht an einen Striptease Club, aber es wird doch immer mehr zu einem beliebten Sport, der sicher sehr anstrengend ist – Respekt an die Autorin, falls sie es für die Recherche selbst probiert hat oder sogar aktiv betreibt. 

Fazit: Ein toller Roman mit einem super Thema, sympathischen Charakteren und viel Humor. 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen