Mittwoch, 17. Februar 2016

Rezension zu "Heimliches Begehren - Leidenschaftlich, mutig, hoffnungsvoll" von Tabea S. Mainberg

Titel: Heimliches Begehren - Leidenschaftlich, mutig, hoffnungsvoll
Autor: Tabea S. Mainberg

Verlag: Selfpublishing
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 109
Sprache: Deutsch      
eBook: 2,99 
Taschenbuch: 7,49 
Kindle Unlimited: Ja
 
Inhalt: “Nichts verändert sich, bis man sich selbst verändert und plötzlich verändert sich alles …” das ist der Leitsatz dieses Kurzromans.
Die 38 jährige Lea verkörpert nach außen die toughe Teamleiterin eines Callcenters. Sie liebt ihren Job und lebt für ihre Arbeit und für ihr Team. Doch dann stehen einschneidende Umstrukturierungsmaßnahmen an, die von dem narzisstischen und sieben Jahre jüngeren Eric van Hooven durchgeführt werden sollen. Es beginnt ein berufliches Tauziehen, da Lea spürt, dass Eric rücksichtslos seine Ziele verfolgt.
Obwohl im Job Gegenspieler, entbrennt in ihnen beiden ein hochexplosives erotisches Begehren – eine faszinierende Anziehung, die für Lea, aber insbesondere für Eric ungewohnt und neu ist.
Lea spürt, dass Eric der Mann ist, der ihr vieles geben könnte, was sie bislang vermisste. Zumal die beiden ein süßes bizarres Geheimnis verbindet. Doch alle Umstände stellen sich gegen die zwei. Können sie die widrigen Verstrickungen besiegen, sich ihrer Lust und später auch ihren tiefen Gefühlen hingeben?

Meinung zum Cover: Das Cover ist sehr gut gelungen, toll zum Ansehen!

Meinung zum Inhalt: In dem Buch geht es um Lea und Eric. Und um Sally und Alex. Die Protagonisten fand ich sehr sympathisch. Es sind interessante Personen, beide haben ihre Fehler, das macht sie realistisch. Ich konnte auch ihre Handlungen und Gedanken gut nachvollziehen. Viele Seiten hat das Buch nicht, was ansich kein Problem wäre, aber hier war mir die Story einfach zu schnell um. Kaum angefangen war auch schon das Ende da. Mir gab es etwas zu wenig Hintergrundstory. Sonst ist die Geschichte toll geschrieben, humorvoll und frech. Der Schreibstil ist sehr angenehm ich bin flüssig durch das Buch gekommen. Den Kampf ihrer Gefühle konnte ich toll miterleben. Auch die Erotik kommt in dem Buch nicht zu kurz, die Szenen sind toll geschrieben, sehr sexy und niveauvoll. 

Fazit: Ein fesselndes Buch mit viel Erotik und tollen Charakteren. 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! 

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich, dass ich dich mit meinem Kurzroman überzeugen konnte!
    Herzliche Grüße Tabea

    AntwortenLöschen