Dienstag, 7. April 2015

Lieber jetzt als irgendwann von Lauren Graham

Hier meine Rezension zu Lieber jetzt als irgendwann


 
Cover: Das Cover ist sehr einfach gehalten aber man bekommt gleich ein bisschen das Gefühl von Freiheit, durch die Frau mit ausgebreiteten Armen und der weiten Stadt vor ihr.

Inhalt: Franny Banks ist zwar ein bisschen chaotisch, aber vor allem witzig, charmant und klug – eigentlich müsste sie alle ihre Ziele erreichen können:
- Schauspielerin werden
- den Durchbruch schaffen
- Mann fürs Leben finden
Für den Notfall hat sie trotzdem einen Plan B:
- langjährigen Freund Clark heiraten
- Englisch-Lehrerin werden
- in einen Vorort ziehen
Doch ihr „Ultimatum zur Traumverwirklichung“ von drei Jahren läuft bald ab. Als sich herausstellt, dass sogar Plan B geplatzt ist, lautet Frannys Motto deshalb: Lieber jetzt als irgendwann.

Meinung: Als ich gesehen habe, dass Lauren Graham ein Buch geschrieben hat, musste ich, als riesen Gilmore Girls Fan, es natürlich sofort haben. Lauren Graham ist selber Schauspielerin, darum dachte ich mir, eine Geschichte über die Anfänge einer Schauspielerin, kann sie sicher gut schreiben. In dem Buch geht es um Franny. Sie wohnt in New York, nimmt Schauspiel Unterricht, geht kellnern und versucht einen Job als Schauspielerin zu bekommen. Franny ist sehr sympathisch, man kann ihre Handlungen gut nachvollziehen, auch wenn man es selber vielleicht anders tun würde, und es bleibt realistisch. Leider erfährt man von allen Charakteren sehr wenig. Der Schreibstil ist recht angenehm. Den Anfang finde ich etwas anstrengend, es geht nur zäh ins Buch hinein. Die Story ist ansich sehr interessant und auch ganz gut umgesetzt, vor allem die Ausschnitte aus ihrem Filofax mit ihren Kommentaren lockern das Buch sehr auf. Das Ende kommt für meinen Geschmack zu plötzlich und viel zu kurz.

Fazit: Leider nicht ganz das, was ich erwartet habe. Ein lockeres Buch für Zwischendurch, ohne viel Tiefgang. Zu viel erwarten darf man hier wirklich nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen