Dienstag, 7. April 2015

Calliope (Whisky-Serie 1) von Maria C. Brosseit

Hier meine Rezension zu Calliope 

 
Cover: Das Cover ist sehr schlicht aber es gefällt mir sehr gut. Die verspielten Ornamente ergeben einen schönen Kontrast zu dem dunklen Hintergrund. Es sieht sehr edel aus.

Inhalt: Liebe ist nur Verschwendung von Zeit und Hirnkapazität - dessen ist sich Nathan Holland absolut sicher.
Nicht umsonst liebt der Mittdreißiger sein Leben als ungebundener Junggeselle in London.
Doch dann trifft er auf Callie, eine Frau, so ungewöhnlich wie Fischstäbchen mit Vanillesoße.
Sie wirbelt seine Überzeugungen ordentlich durcheinander und bald findet sich Nathan in ihrem Bett und auch ihrem Herzen wieder.
Aber Callie hat ein Geheimnis, das seine Zuneigung auf eine harte Probe stellen wird.
Wie wird Nathan sich entscheiden - Herz oder Verstand?

Meinung: Kaum hatte ich das Buch angefangen, wusste ich, dass es mir gefällt. Klingt vielleicht blöd aber das habe ich manchmal. Wenn einem ein Buch schon ab dem ersten Moment gefällt, kann kaum noch etwas schief gehen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und man kann alles flüssig lesen. In diesem Buch geht es um Nathan und Callie. Die Protagonisten wachsen einem gleich ans Herz auch wenn Nathan anfangs sehr unsympathisch wirkt. Aber man hofft und weiß irgendwie innerlich, dass sich das noch ändert. In Callie konnte ich mich gleich gut hineinversetzen. Sie ist eine normale, angenehme, lebensfrohe und bodenständige Frau, die von sich selbst überzeugt ist. Die restlichen Charaktere sind auf ihre Art alle toll und die Situationen sehr lustig. Es gibt den einen oder anderen, der vielleicht etwas schwierig ist, aber wären alle so toll und sympathisch wäre es doch langweilig, oder nicht?
Das Buch ist mit so einem tollen Humor geschrieben, ich kam kaum aus dem Lachen hinaus. Aber auch ernstere Seiten werden angeschnitten, genau wie die Liebe und Erotik. Nichts kommt zu kurz und nichts ist zu übertrieben.

Fazit: Ich habe das Buch sehr genossen und es war eines der besten Bücher, die ich seit Langem gelesen habe. Ich kann jetzt schon den nächsten Teil kaum erwarten und bin gespannt, um wen es diesmal gehen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen