Freitag, 13. März 2015

Ein Pastor zum Verlieben (Hochzeit mit Huhn 2) von Regina Mengel

Hier meine Rezension zu Ein Pastor zum Verlieben



Cover: Das Cover ist ansich schön allerdings stören mich persönlich die weit aufgerissenen Augen. Wobei ich schon über das Buch hinweg gesehen habe und nur wegen den Augen doch hängen geblieben bin. (Ich bin ja eine ziemliche Cover-Käuferin)

Inhalt: "Ein Pfaffe kommt mir nicht ins Haus." Da ist sich Saskia sicher. Schließlich steht sie sowieso mehr auf die echten Kerle, vorzugsweise Bad Boys mit gut definierten Bauchmuskeln. Und dieser Jan ist zwar niedlich, aber eben auch viel zu schüchtern. Nur merkwürdig, dass sie gerade ihn schon wenige Wochen später in ihr Gästezimmer einlädt.
Und dann, als wäre Saskias Leben nicht schon verrückt genug, tauchen auf dem Friedhof Leichen auf, die dort nicht hingehören. Bald ist klar: Es handelt sich um Mord. Ausgerechnet ihr bescheuerter Exfreund entpuppt sich als der zuständige Kriminalbeamte. Logisch, dass sich da Saskia berufen fühlt, die Sache aufzuklären. Und Jan? Der punktet auf seine eigene Weise.

Meinung: Auch wenn das der zweite Teil ist, so ist dies mein erstes Buch der Autorin. Allerdings nicht mein letztes. In diesem Buch geht es um Saskia und Jan, beide haben so ihre eigene Art mit der man sich erst anfreunden muss. Die beste Freundin von Saskia ist Lisa, um welche es in dem ersten Teil geht. Sie kommt nicht allzu oft vor aber trotzdem hat sie mich auf den ersten Teil neugierig gemacht.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig und man kann der Handlung leicht folgen. Neben den normalen Kapiteln gibt es noch ab und zu Zwischenspiele, die in der Leserunde zu dem Buch (auf Lovelybooks) auf geteilte Meinungen stoßen. Ich finde sie für die Krimi Handlung in dem Buch sehr wichtig und toll gemacht.
Saskia ist eine sehr laute Frau und sie hält ihre Meinung nicht zurück, und sie ist Atheistin. Jan hingegen ist ein, auf den ersten Eindruck, eher schüchterner junger Mann und Pastor. Wie kann das nur klappen? Im Buch gibt es immer wieder ein Auf und Ab und nebenbei auch noch viele spannende Seiten. Eine tolle Mischung aus Chick-Lit und Krimi.

Fazit: Mit den Charakteren muss man einfach können, ganz überzeugt haben sie mich nicht. Die Handlung jedoch ist sehr spannend und fesselnd. Also wer ein spannendes aber auch witziges Buch möchte, ist hier genau richtig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen