Freitag, 13. März 2015

Dublin Affairs - Ist er's? Oder nicht? von Anna Staub als Tami Tyler

Hier meine Rezension zu Dublin Affairs 


Cover: Das Cover ist sehr dezent, weiß als Hintergrund finde ich toll, die meisten sind ja eher bunt. Und falls sich einige abschrecken lassen, da das Cover vor allem mit der Schleife etwas kitschig wirkt – so ist der Inhalt kaum kitschig, eher sehr realitätsnah und  flott geschrieben.

Inhalt: Cat liebt alles, was mit bewegten Bildern zu tun hat, seien es romantische Fernsehserien oder Horrorfilme. Doch plötzlich wird auch ihr eigenes Leben zu einer Seifenoper! Auf einem Junggesellinnen-Abschied in Dublin trifft sie zufällig auf Ryan. Und der kommt ihr verteufelt bekannt vor. Ist er tatsächlich ein aufstrebender Schauspieler oder doch nur ein Flugbegleiter? Als der Abend im Pub endet, glaubt Cat, die Fassade dieses verdammt verführerischen Lügners durchschaut zu haben.  Doch schon am nächsten Tag muss sie erkennen, dass sie der Wahrheit keinen Schritt näher gekommen ist...

Meinung: Der Schreibstil ist unglaublich leicht und witzig. Das Buch ist sehr fesselnd. Die Charaktere sind alle sympathisch und authentisch, vor allem in Cat konnte ich mich gut hinein versetzen. Man ist hier sozusagen gleich mitten im Geschehen drin und mit den Mädls unterwegs, was ich normalerweise nicht so mag aber hier passt es perfekt. Das ganze Buch über steht die Frage im Raum „Ist er’s? Oder nicht?“. Schauspieler oder Flugbegleiter? Bei vielen Büchern mit einem Geheimnis oder einer Unklarheit hat man ja meistens einen Verdacht. Hier allerdings nicht. Und selbst wenn, überdenkt man alles nach einigen Seiten wieder und steht am Anfang. :D Ich konnte bis zur Auflösung nur rätseln, was ich super fand!

Fazit: Es ist eindeutig ein schöner Liebesroman, mit witzigen und spannenden Inhalten und leider viel zu schnell zu Ende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen