Montag, 2. Februar 2015

Komm laut & stirb leise von J.R. König

Hier meine Rezension zu Komm laut & stirb leise 

 
Cover: Das Cover passt perfekt zum Titel und Inhalt, es ist aufreizend und gefährlich zugleich.

Inhalt: Sophia ist keine normale Frau. Und dessen ist sie sich mehr als nur bewusst. Das, was sie tat, würden viele als abschätzig betrachten, wussten sie nicht, was sich dahinter verbirgt. Für einige wirkt sie vielleicht wie eine Hure, aber das ist sie ganz gewiss nicht.
Sophia ist außergewöhnlich, selbst wenn sie sich dessen in diesem Maße noch nicht einmal im Klaren ist. Ihr Leben hatte bereits jetzt in ihren jungen Jahren schon einige Rückschläge für sie bereitgehalten, so dass sie den nächsten auch überstehen würde.
Andere Menschen hätten sich davon schon längst unterkriegen lassen, doch sie war nur stärker geworden. Eine Stärke, die ihr Markenzeichen ist, ihre Waffe und ihr Erfolgsgeheimnis.
Würde sie diese Stärke behalten können, auch wenn sich alles gegen sie stellte und ihre mühsam aufgebaute Welt Stück für Stück zusammenfällt?
Wie würdest du reagieren?

Meinung: Das Buch ist allgemein wirklich gut. Die Charaktere sind toll beschrieben, auch wenn ich es immer etwas anstrengend finde, wenn es so viele Charaktere gibt wie hier. Man braucht ein bisschen bis man sich auskennt, ab und zu musste ich dann doch kurz überlegen wer nochmal wer ist. Der Schreibstil ist angenehm, bis auf den Satzbau. Der ist wirklich ein Minuspunkt. Ich habe mich zwar nach den ersten ca. zehn Kapiteln daran gewöhnt aber davor musste ich ab und zu die Sätze ein paar Mal lesen, bis sie Sinn ergaben. Die Spannung und Erotik sind beide zur genüge vorhanden. Die erotischen Szenen sind toll beschrieben, sehr ansprechend. Die Spannung bleibt auch immer erhalten, da es immer wieder neue Wendungen gibt. Mit der Hauptprotagonistin leidet man mit, genauso wie man ihre Freude teilt. Zum Ende hin zieht sich das Buch etwas, da sehnt man sich das Ende schon etwas herbei. Mit dem Ende sind sicher einige etwas enttäuscht, ich jedoch fand es gut gemacht. Es ist nicht das, was man erwartet und lässt sogar auf eine Fortsetzung hoffen. Auf welche Weise auch immer! Ich würde sie auf jeden Fall lesen.

Fazit: Der Inhalt ist wirklich toll und man fiebert richtig mit. Allerdings stören ein paar Kleinigkeiten das Lesevergnügen. Trotzdem kann ich das Buch nur empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen