Montag, 26. Januar 2015

Pralinenliebe von Ella Wünsche

Hier meine Rezension zu Pralinenliebe 


Cover: Das Cover passt super zum Titel und Inhalt denn es geht um Pralinen und Liebe, Pralinenliebe ;) Das Cover und auch der Inhalt haben mich zumindest dazu veranlasst, zu lernen wie man Pralinen macht :D

Inhalt: Von einer guten Praline kann keine Frau die Finger lassen – genau wie von einem attraktiven Mann.
Vor diesem Problem steht Kathie, als sie Frank kennenlernt, einen Unternehmensberater mit umwerfender Verlobter, hoch dotiertem Job und großen Plänen. Für die Konditorin gibt es da eigentlich gar keinen Platz. Und dennoch: Wenn sie zusammen sind, verlieren alle anderen Süßigkeiten ihren Reiz.

Meinung: Nach dem Tod ihrer Mutter führt Katie die Familienbäckerei mit ihrem Vater und Bruder weiter. Doch dafür kann sie nicht ihre liebste Süßigkeit zaubern - Pralinen, denn von Zucker hält ihr Bruder gar nichts. Daher nimmt sie sich nach Feierabend oft die Zeit und widmet sich ihrer Leidenschaft - Pralinen herstellen und dann verputzen. Als eines Tages der Unternehmensberater Frank in die Bäckerei kommt und ihre Pralinen kostet, will er daraufhin einen Kurs bei ihr machen und die Pralinenherstellung lernen. Anzugträger mit Smartphone - so gar nicht Kathies Fall. Doch nach einigem hin und her stimmt sie zu. Es kommt wie es kommen muss, die beiden nähern sich an und tauschen einige Küsse aus. Doch Frank ist eigentlich verlobt - mit der sportlichen Steffi. Die genau das Gegenteil von Kathie, mit ihren paar Kilos mehr auf der Hüfte, ist. Das alles wird sehr verwirrend für Kathie.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig, man findet sich gut in die Geschichte ein. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, man kann sich in den einen oder anderen auch gut hineinversetzen. Mir persönlich gefällt, dass die Protagonistin nicht wie oft 'schön und schlank' ist, sondern weibliche Kurven hat. Und dazu noch ein großes Herz. Viel Spannung gibt es in dem Buch nicht aber man kann schön träumen und entspannen. Und die Pralinen Rezepte am Ende finde ich super!

Fazit: Eine tolle Liebesgeschichte mit einem schönen Ende. Perfekt zum Träumen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen