Donnerstag, 15. Januar 2015

Brombeerfleck&Schokopunkte von Isabelle Voltaire

Hier meine Rezension zu Brombeerfleck&Schokopunkte 


Cover: Am Ende des Buches ergibt das Cover Sinn! So ist es natürlich ganz schön, Ganz zum Inhalt/Titel passt es jedoch noch nicht.

Inhalt: Emma Sullivan hatte bisher wenig Verständnis für Menschen, die Montage nicht leiden können. Doch das ändert sich schlagartig, als sie erst ihren Job verliert und dann ihren Freund nackt mit seiner Kollegin in ihrer gemeinsamen Wohnung antrifft. Kurz entschlossen steigt sie in das nächste Flugzeug, um in Paris ihre Enttäuschung zu verarbeiten. Wie hätte sie auch ahnen sollen, dass ausgerechnet der Passagier neben ihr, ihr Unglück empfindlich stört?

Meinung: Wer wünscht sich nicht ab und zu einfach in ein Flugzeug zu steigen und einfach weg zu fliegen? Emma tut genau das nachdem sie zuerst ihren Job verliert und dann auch noch ihren Freund halbnackt mit einer anderen Frau in ihrer gemeinsamen Wohnung erwischt. Nur mehr erste Klasse frei? Auch ok! Neben ihr landet ein gutaussehender Kerl, der sie den ganzen Flug über ablenkt. Doch wieso sieht ihn die Flugbegleiterin so besonders an? Nur weil er gut aussieht? Sie wird es im Laufe des Buches genau herausfinden. Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich gut lesen. Die Charaktere sind toll beschrieben, man hat gleich ein Bild im Kopf. Genau wie die Umgebungen. Man kann sich herrlich in den Orten verlieren. Man kann sich allgemein gut in die Geschichte hinein versetzen, da die Handlungen der Protagonisten sehr authentisch sind.

Fazit: Ein lustiger und sehr romantischer Liebesroman, perfekt um sich darin zu verlieren.

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Das klingt nach einem lockerflockigen Liebesroman :D Ich bin ja gerade sehr neugierig, wieso der Titel so lautet, das schreit ja förmlich nach Missgeschicken mit irgendwelchen Lebensmitteln :D
    Ich persönlich fände es schön, wenn du trotz der Amazon-Verlinkung das Cover des jeweiligen Buches noch mit in die Rezension einbinden könntest, dann hat man gleich ein Bild zum Titel vor Augen :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Lass dich überraschen, es ist das Lesen auf jeden Fall wert. Da gabs am Ende so einen richtigen "aha-Moment" :D
      Lustig das dus erwähnst, das dachte ich mir erst vor ein paar Tagen, dass ich die Cover mit einbinden sollte - habe mir schon fest vorgenommen das bei allen schon vorhandenen Rezensionen nach zu holen und bei zukünfitigen gleich zu tun :) aber vielen Dank für den Tipp! :D
      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen